Pressereisen: Wozu noch Journalisten?

Auf der Pressereise von TourismusMarketing Niedersachsen GmbH war ich der Einzige, der eine kritische Frage stellte. Nämlich, wie die angeblich nur maximal 2 Prozent negativen Eintragungen im Gästebuch eines dortigen Parks lauteten. Meine Frage muss wohl sehr dumm gewesen sein, wie sonst ließe sich das folgende Gelächter erklären?  Deswegen hatte ich auch darauf verzichtet nachzuprüfen, ob tatsächlich Touristen aus Österreich für nur einen Tag anreisen würden, um den Park zu besichtigen. Nach meiner Kenntnis ist es aber schon über 70 Jahre her, dass ein Österreicher in Norddeutschland zu Gast war…

Fernsehglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Artikel: 4 761 Zeichen, 1Bild

 

Duisburger Schildbürger wollten sparen

Eine gute Idee hatten die Duisburger: Beim geplanten Neubau von Bibliothek und Volkshochschule in einem Gebäude wollten sie sparen. Deswegen fällt alles viel kleiner aus als geplant. Leider brauchen sie nun neue Möbel, weil die alten nicht mehr reinpassen.  Auch neue Regale müssten für schlappe 4,9 Millionen angeschafft werden. Und noch vieles mehr. So wird jetzt durch die Kürzung der Mittel alles viel teurer.

Fernsehglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Artikel: 2 400 Zeichen

 

Schade – Konrad Zuse ist schon tot

Schon als Kind habe ich mich für Science Fiction interessiert. Doch was heute möglich ist, hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht für möglich gehalten. Oder sind es etwa Alpträume? Ein Amerikaner hat die einzig richtige Konsequenz gezogen – und seinen Computer mit zwei Schüssen standrechtlich hingerichtet. Gerne hätte ich dasselbe mit Konrad Zuse gemacht  - doch leider ist er schon tot. Denn meine Tobsuchtsanfälle am PC liefern reichlich Stoff für eine Glosse.

Hörfunkglosse: 3.34 min

Artikel: 4 731 Zeichen

 

 

Ein Deutscher in Großbritannien

Immer mehr rücken die westlichen Industriegesellschaften zusammen. Eine Frage drängt sich auf: Gibt es da noch nationale Unterschiede? Nach einem Aufenthalt in Großbritannien fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Übrigens: Falls Sie nicht wissen, was die Engländer meinen, wenn sie von Willy sprechen: Schauen Sie nicht in Ihr Wörterbuch. Dort werden Sie keine Erklärung finden.

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
       Artikel: 5 381 Zeichen

 

„I Live In The Future - Not In The Past“

Man studiert in Großbritannien, spielt dort Tischtennis, und wird nach dem Match von einem höflichen Briten nachhause gefahren. Man denkt an nichts Böses - und dann der Schock! Der Fahrer erzählt wie beiläufig, dass er schon Mal in Deutschland gewesen ist. „Das war 1944, ich überquerte damals den Rhein.“ Der Schock zieht sich durch alle Glieder. Ein verzweifelter Blick aus dem Fenster. Der Wagen fährt ungefähr 30 Meilen pro Stunde. Ein Sprung auf die Fahrbahn könnte unangenehm werden. Ob ich da wohl wieder heil heraus komme?

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
      Artikel: 2 558 Zeichen

 

Der Untergang von Atlantis

Die Wissenschaft rätselt, Tausende von Gelehrten, Millionen von interessierten Mitbürgern zerbrechen sich den Kopf: Gab es sie wirklich, jene sagenumwobene, geheimnisvolle Insel, deren Kultur allen anderen ihrer Zeit voraus war, und wenn ja: Was ist mit ihr geschehen? Ich freue mich, der Menschheit nun des Rätsels Lösung präsentieren zu können.

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
      Artikel: 4 542 Zeichen

 

Hund frisst Fußball

Eine  Szene machte der Vater vor einiger Zeit seinen  Söhnen.  Lagen da doch drei Knopfzellen und jede Menge Drähte durcheinander auf der Erde. Seine Kinder schienen unter  die Vandalen gegangen zu sein und ein  schönes Spielzeug kaputt  gemacht zu haben.  Doch der Nachwuchs wusste von nichts. Erst nach näherer Überprüfung der Angelegenheit stellte sich heraus:  Hund  Sammy war  der Übeltäter.  Was war geschehen?

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Artikel: 1 675 Zeichen

 

„Hermann Lindemann im Bordell verhaftet“

Viel weniger bekannt als „Ente“ Lippens – doch dafür umso lustiger war „Pille“ Gecks, in den Urzeiten der Bundesliga ein Star beim MSV Duisburg. Aus seinem unendlichen Fundus an Geschichten stammt die folgende Glosse. Keine Angst, sie ist jugendfrei. Wenn man nicht gerade über die Bedeutung des Vornamens „Pille“ rätselt...

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden

Artikel: 2 366 Zeichen

 

Beischlaf mit der Großmutter

Eines meiner ersten lustigen Erlebnisse. Was hatte ich damals für eine panische Angst. Allein in einem fremden Land, werden Sie jetzt sagen, ist das auch kein Wunder. Doch was dann in England folgte, war ganz etwas anderes, als Sie jetzt denken...

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
Artikel: 1 410 Zeichen

 

Kurzglossen zu allen möglichen Themen

Das Leben ist kurz. Wichtige Körperteile sind kurz. Und hier einige ganz kurze Stücke zum Lachen.

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
      Artikel: 6 478 Zeichen

 

Zum Schieflachen – Die schwule Szene in den 1980ern?

Jungmänner, die nur an mein Geld wollten. Verpasste Gelegenheiten im Dutzendpack. Schrecksekunde im Park. Und Rainer, der soweit nicht gedacht hat. All das passierte in den Achtziger Jahren. Heute ist die schwule Szene netter geworden, was zur Folge hat, das nicht mehr so viel Lustiges passiert. Glossen zum schief lachen beschreiben die damalige Zeit.

Hörfunkfeatures können auf Wunsch produziert werden
Artikel: 16 kurze Glossen sind fertig

 

Tante Fine feiert Muttertag

Erst mit 38 hatte er sein Coming Out. Lange stand er nicht dazu, homosexuell zu sein. Doch später holte er Vieles nach. Eines Tages wurde aus ihm die Tante Fine. Woher dieser Name stammte - ich weiß es nicht mehr. Ich vermute, er hat ihn sich selber gegeben. Als ihn einmal mit "Großmutter" titulierte, wurde er allerdings fuchsteufelswild. Da verstand er keinen Spaß. Auch meinen Kompromiss-Vorschlag "Ur-Großtante" lehnte er erbost ab. Ansonsten liebte  er es aber offensichtlich, als Frau bezeichnet zu werden.

Hörfunkglosse: kann auf Wunsch produziert werden
       Artikel: 14 233 Zeichen